Donnerstag, 22. September 2016

Vintage auf Wienerisch

Version 2

Es ist ein grauer Samstagvormittag und ich mache mich auf den Weg in die Burggasse 24. Obwohl ich mich mittlerweile in Bezug auf nachhaltig produzierte Mode schon recht gut auskenne und in etwa weiß, wo ich was finden kann, sieht es bei Secondhand- oder Vintagekleidung noch ganz anders aus. Und dass ich daran etwas ändern möchte, weiß ich seit dem Moment, in dem mir bewusst wurde, dass das ökologischste Kleidungsstück jenes ist, das gar nicht erst produziert werden muss.

Mittwoch, 14. September 2016

Dinkelvollkorntarte mit Äpfeln und Zwetschken

Version 2

Diese Woche war ich bei einer Kollegin zum Abendessen eingeladen und als Nachspeise hat sie einen leckeren Apfel-Zwetschken-Strudel serviert. Ich war komplett davon angetan, einerseits, weil sie ihn extra für mich veganisiert hatte, und andererseits, weil die Kombination aus Äpfeln, Zwetschken, Zimt und süßen, saftigen Rosinen so, so gut war und einen kleinen Vorgeschmack auf den Herbst bot.
Ich habe mich von diesem Strudel inspirieren lassen und ihn kurzerhand in eine vegane Dinkelvollkorntarte mit Äpfeln und Zwetschken verwandelt. Gutes Gelingen und lasst sie euch schmecken!

Mittwoch, 7. September 2016

Our Shared Shelf

Version 2

Es gibt Frauen, die Unglaubliches schaffen. Eine davon ist in meinen Augen Emma Watson. Während man andere Leute hauptsächlich von den roten Teppichen dieser Welt kennt, macht sie einen Schritt auf uns zu und gründet einen Buchklub für uns alle - Our Shared Shelf. Das Thema: Feminismus und Gender Equality.

Donnerstag, 7. Juli 2016

Veganes Paradies Graz

Version 2

Ich muss zugeben, ich war in meinem Leben bisher noch gar nicht in allen Landeshauptstädten. Um das zu ändern, habe ich vor Kurzem meinen Koffer gepackt und bin spontan drei Tage nach Graz gefahren. In diesen drei Tagen habe ich mich augenblicklich in Graz, diese Stadt mit extrem gut erhaltenem, historischem Stadtkern, den unzähligen jungen Leuten und dem durch all die Gastgärten, in denen immer jemand zu sitzen scheint, fast schon südländisch anmutenden Flair verliebt.
Ich möchte euch in diesem Beitrag all die Plätze zeigen und von ganzem Herzen empfehlen, an denen ich während dieser Reise vegan essen war. Denn ich glaube, ich habe noch nie zuvor so oft so gut gegessen wie in diesen drei Tagen in Graz.